Mastodon – Alternative zu Twitter ?

Ich bin seit bisschen mehr als einen Monat auf einer Mastodon Instanz. Mastodon ist ein dezetrales Netzwerk und ist dem Twitter sehr ähnlich. Die Software selbst ist OpenSource, also frei halt und man kann selbst eine Instanz erstellen oder halt auf einer der vielen sich anmelden. ich bin bei social.tchncs.de untergekommen.

Eigentlich hab ich mir nichts weiter gedacht, aber irgendwie gefällt mir das mit Mastodon, vielleicht weil man nicht bewusst nach sowas wie einen Ort gesucht hat, der einem bei kleineren Problemen oder so hilft. Twitter benutze ich auch viel, aber ich retweete mehr als ich selbst Tweets erstelle. Dazu kommt, das mir selbst nicht sehr viele folgen, dagegen auf der Mastodon Instanz in der kurzen Zeit fast 50 follower hab. Ok ob dieses so bleibt, ist ne andere Frage *gg

Dazu kommt das ich zwei alte Bekannte wieder gefunden hab, einen Webdesigner, der in Japan wohnt und früher bei ImpressCMS.de sehr aktiv bzw. da der Admin war. Und einen Blogger, Programmierer, der sehr viel mit OpenSource macht auch in Sachen Mincraft, WordPress etc.

Na jedenfalls finde ich sehr intressant und spannend die Toots da zu lesen, aber bin nicht so dermassen da hinterher und warte sehnsüchtig auf den nächsten Toot *gg

Mal schaun wo es mit Mastodon hingeht …

DSVGO macht das Internet verrückt

Irgendwie gibt es zur Zeit nur noch ein Thema im Internet, DSVGO. Diese neue Bestimmungen hat einiges an Verunsicherung bei den Menschen hervorgehoben, die einfach nur ihre Gedanken niederschreiben wollen. Dazu gibt es halt wie immer selbsternannte Experten, die meinen ihr Halbwissen niederzuschreiben. Man sollte nicht alles glauben was solche User schreiben.
Aber was sind nun die richtigen Quellen ? Das weiss ich selbst nicht, es gibt natürlich immer eine Hauptquelle. Und es gibt auch seriöse Quellen, wie Heise.de oder Blogs von Anwälten. Eine bisher guten Artikel über dieses Thema habe ich hier gefunden bzw. es wurde gefunden.

Das wäre es auch schon, was ich bisher über dieses Thema weiss. Muss gestehen, mich intressiert es nur soweit, das es meinen Foren angeht. Also lasst euch nicht einschüchtern, es ist nicht so schlimm, wie es einige schreiben.

Nachtrag: Hier gibt es ein E-Book über das Thema zum kostenlosen runterladen (DirektLink)

Tschööö Facebook

Ich war zuerst gar nicht angetan von Facebook, dann war ich einige Zeit sehr intensiv bei Facebook, aber in letzter Zeit wurden die Besuche immer weniger. Es ist nicht mal der Datenskandal, eher die überfrachtete Startseite, wo ich immer wieder Leute wohl kennen soll, die ich noch nie gesehen hab .. lol
Heisst im klartext, ich verabschiede mich von Facebook. Erreichen kann man über meine Projekte, diejenigen die mich kennen, kennen diese oder lesen halt meine Webseite *gg Oder nutzen Telegram und add mich per https://t.me/Bogusde

Nachtrag: So denke Ende Mai sollte mein Account bei FB entgültig – Hoffentlich – gelöscht sein. Damit ist das Kapitel FB für mich erledigt ;D

Warum wird kein Datum angegeben ?

Ich suche per Suchmaschine nach irgendwas bzw. versuch ein Problemlösung zu finden und finde auch ein Artikel. Ok, ich bin ein Typ der immer erst nach einen Datum von dem Artikel sucht, aber diesen meist nicht findet. Warum zum Henker werden den meisten Artikel kein Datum angegeben ? Tut mir echt leid, aber das verstehe ich nicht, wie soll man wissen wie alt ein Artikel ist ? Ok, wenn dieser mit WinXP anfängt, dann kann man schon erahnen wie alt dieser ist, aber sonst ?

Bitte gebt doch ein Datum bei euren Artikel mit an ;D